Foto: Lobeca/Felix Schlikis

Rostock – Die Vorbereitung des F.C. Hansa Rostock auf die (fast) komplette Rückrunde hat begonnen. An Donnerstag nahm die Kogge den Trainingsbetrieb wieder auf. Chef-Trainer Jens Härtel konnte fast alle Spieler wieder begrüßen. Nikolas Nartey und Nico Rieble machten nach ihren Verletzungen nur Lauftraining, Erik Engelhardt ist noch im Aufbautraining nach seinem Kreuzbandriss und Jonas Hildebrandt und Elsamed Ramaj fehlten erkältet. Dafür waren mit Michel Ulrich und Oliver Daedlow zwei Spieler aus der der 2. Mannschaft mit dabei, die auch am Sonntag mit ins Trainingslager nach Belek fahren sollen.

Im Rahmen der Vorbereitung hat der F.C. Hansa Rostock drei weitere Testspiele vereinbart.

So wird das Team am 7. Januar (15 Uhr) im Trainingslager in Belek auf den türkischen Zweitligisten Eskisehirspor Kulübü treffen. Einen Tag später testet die Kogge gegen den Schweizer Erstligisten BSC Young Boys (8.1., 15 Uhr).

Zudem steht mit dem VfB Lübeck nun auch der letzte Testspielgegner vor dem ersten Punktspiel des neuen Jahres fest. Die Partie gegen den Regionalligisten findet am 18. Januar unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Der Winterfahrplan des F.C. Hansa Rostock im Überblick:

5.1. – 12.1.: Trainingslager Belek/Türkei
7.1.: Eskisehirspor Kulübü – F.C. Hansa Rostock (15 Uhr)
8.1.: Young Boys Bern – F.C. Hansa Rostock (15 Uhr)
11.1.: Grasshoppers Zürich – F.C. Hansa Rostock (15 Uhr)
17.1.: F.C. Hansa Rostock – Lyngby BK (13 Uhr, Trainingsplatz Kopernikusstraße)
18.1.: F.C. Hansa Rostock – VfB Lübeck (nicht öffentlich)

Punktspielstart:
24.1.: F.C. Hansa Rostock – Hallescher FC (19 Uhr, Ostseestadion)