Foto: Lobeca/Felix Schlikis

Rostock – Der F.C. Hansa Rostock hatte im letzten Spiel des 26. Spieltags beim SC Preußen Münster die große Chance, mit einem Sieg in die Spitzengruppe vorzustoßen, eine Situation, die sich schon öfter in den letzten Jahren bot. Das Ergebnis war dann auch wie so oft, denn die Kogge verlor im Dauerregen von Münster mit 0:1 (0:0). An diese Situation hat sich der leidgeprüfte Hansa-Fan ja fast schon gewöhnt, aber dieses Mal kam es noch schlimmer, denn man verlor als Steigerung durch ein Eigentor von Nils Butzen (66.). Fast könnte man von einem Fluch sprechen, wenn es mal in die Nähe der Top-Platzierungen gehen könnte.

Das soll allerdings die Leistung der Preußen nicht schmälern, denn man merkte ihnen an, dass sie im Abstiegskampf stecken und durch die letzten Ergebnisse Selbstvertrauen gewonnen haben. Insgesamt hatten sie durch zwei Pfostenschüsse von Lucas Cueto (24., 53.) die besseren Torchancen. In der 66. Minute segelte eine Ecke in den Fünfmeterraum der Kogge. Markus Kolke konnte den Ball abwehren, aber von ihm sprang der Ball an den Körper von Butzen, Eigentor! Jens Härtel wechselte dann noch mehr Offensivpower ein, aber es sprang nichts heraus. Im Gegenteil, denn in der 82. Minute hatte der Ex-Hanseat Marco Königs sogar noch die Chance auf das 2:0, aber er bekam nach einem Alleingang den Ball nicht an Kolke vorbei. Das war es dann und wieder einmal wurde eine große Chance vertan.

- Anzeige -

26. Spieltag:
SpVgg Unterhaching – FC Bayern München II 0:1
TSV 1860 München – Chemnitzer FC 4:3
Eintracht Braunschweig – KFC Uerdingen 4:1
FSV Zwickau – FC Würzburger Kickers 1:2
SV Waldhof Mannheim – 1. FC Kaiserslautern 1:1
1. FC Magdeburg – FC Carl Zeiss Jena 6:2
SG Sonnenhof Großaspach – Hallescher FC 1:0
FC Ingolstadt – Viktoria Köln 0:1
SV Meppen – MSV Duisburg 1:0
SC Preußen Münster – F.C. Hansa Rostock 1:0

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
PlatzMannschaftSpielePunkte
1.MSV Duisburg2644
2.SpVgg Unterhaching2644
3.SV Waldhof Mannheim2643
4.SV Meppen2641
5.FC Ingolstadt 042641
6.Eintracht Braunschweig2641
7.FC Würzburger Kickers2640
8.TSV 1860 München2639
9.FC Bayern München II2638
10.F.C. Hansa Rostock2638
11.KFC Uerdingen2636
12.1. FC Magdeburg2633
13.1. FC Kaiserslautern2633
14.FSV Zwickau2632
15.Hallescher FC2632
16.Viktoria Köln2632
17.Chemnitzer FC2631
18.SC Preußen Münster2627
19.SG Sonnenhof Großaspach2621
20.FC Carl Zeiss Jena2617


Bildquellen

  • lobeca_4349_Felix_Schlikis_20180505: Foto: Lobeca/Felix Schlikis