Champions for Charity mit Dirk Nowitzki, Sebastian Vettel, Mats Hummels und Rene Adler

Benefiz-Fußballspiel am im Frankfurter Waldstadion

Frankfurt am Main – Formel 1-Pilot Mick Schumacher kommen am heutigen Mittwoch (24.8.) um 18 Uhr zum Benefiz-Fußballspiel „Champions for Charity“ nach Frankfurt am Main. Zusammen mit Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel und Fußball-Weltmeister Mats Hummels sowie vielen aktiven und ehemaligen Top-Sportlern spielen sie in zwei All-Star-Teams zu Ehren von Formel 1-Legende Michael Schumacher im Waldstadion. Außerdem wird Ex-HSV-Torwart Rene Adler dabei sein.

Zugesagt haben bereits die Profi-Fußballer Lukas Podolski, Timo Werner, Christoph Kramer und Florian Neuhaus. Außerdem Formel-1-CEO Stefano Domenicali, Tischtennisprofi Timo Boll, der frühere Skirennläufer Felix Neureuther, der ehemalige Hockeyspieler Moritz „Mo“ Fürste und der ehemalige Handballspieler Christian „Blacky“ Schwarzer. Auch der frühere Fußball-Nationalspieler Sami Khedira plant am 24. August dabei zu sein.

- Anzeige -

Die Erlöse des Spiels gehen an soziale Projekte der Dirk Nowitzki Stiftung und die Keep Fighting Foundation der Familie Schumacher. Fanmeile und Autogrammstunde vor Spielbeginn vor dem Waldstadion erwartet die Besucherinnen und Besucher nachmittags eine Fanmeile mit Spielen, Live-Musik und einer Autogrammstunde. Die Zeiten für Einlass, Programm und Spielbeginn werden noch frühzeitig gesondert bekanntgegeben.

Dirk Nowitzki: „Champions for Charity ist zurück. Das wird wieder ein tolles Event zu Ehren von Michael Schumacher mit vielen Champions, zahlreichen Toren und Programm für die ganze Familie. Wir freuen uns über die vielen Zusagen von Top-Sportlern und feilen schon fleißig an den Mannschaftsaufstellungen. Mit den vielen Fußball-Nationalspielern wird es bestimmt ein hochkarätiges Match, bei dem ich entweder Poldi wieder ein Tor des Monats auflege oder als Torwart die ‚Bude vollkriege‘. Bei „Champions for Charity“ ist alles möglich und genau das macht den Reiz und den großen Spaß aus.“

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Mick Schumacher: „Endlich wieder Champions for Charity! Ich finde es klasse, dass wir das Spiel wieder aufleben lassen, und ich muss wahrscheinlich jetzt schon anfangen zu trainieren, damit ich mit meinem Team gegen Dirk und seine Truppe gut aussehen werde. Ich freue mich mega, dass mit Seb und auch Stefano schon jetzt zwei Mitstreiter aus der Formel 1 zugesagt haben – wenn wir schon kein Rennen in Deutschland haben, holen wir die Jungs eben in Fußballschuhen hierher. Für uns alle gilt: wenn man Spaß haben und dabei einen guten Zweck erfüllen kann, ist das die perfekte Kombi – und daher hoffen wir natürlich auf viele Zuschauer.“

Über „Champions for Charity“

„Champions for Charity“ ist das Benefiz-Fußballspiel der Top-Sportler zu Ehren von Formel 1 Legende Michael Schumacher. Bereits zum vierten Mal treten auf Initiative von Dirk Nowitzki und Mick Schumacher und mit Unterstützung der ING Deutschland Sportler aus vielen verschiedenen Disziplinen für den guten Zweck an. Die Erlöse des Spiels kommen sozialen Projekten der Dirk Nowitzki Stiftung und der Keep Fighting Foundation der Familie Schumacher zu Gute. Nach 2016 und 2017 in Mainz und 2019 in Leverkusen kommt „Champions for Charity“ am 24. August 2022 auf Einladung der Stadt Frankfurt ins Waldstadion.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.