Lars Hopp, Co-Trainer VfB Lübeck. Foto: sr

Lübeck – Am Sonntag ist sowohl das Regionalligateam des VfB Lübeck, ebenso wie die U23 der Grün-Weißen im Einsatz. Das Oberligateam von der Lohmühle muss dabei beim Gastauftritt in Reinfeld (14 Uhr) auf ihren Cheftrainer Lars Hopp verzichten. Der Grund: Hopp wird das Trainerteam des Viertligisten beim richtungweisenden Match in Altona (14 Uhr/Adolf-Jäger-Kampfbahn) unterstützen. Bei den Trainingseinheiten zuletzt brachte sich Hopp bereits ein, nun steht er auch morgen mit Norbert Somodi (Co) und Lukas Pfeiffer gemeinsam an der Seitenlinie in Hamburg, hofft auf einen Sieg der Viertligatruppe. Übrigens: Das Sagen bei der U23 des VfB am Bischofsteicher Weg parallel gegen Preußen Reinfeld hat am Sonntag Nicklas Loose.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Nicklas Loose, VfB Lübeck U23, Trainer. Foto: sr

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -