Corona-Fall bei HSV-Auftaktgegner Schalke 04

HL-SPORTS - Sport-Nachrichten für Lübeck

Gelsenkirchen – Bei Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 gab es am Montag einen Corona-Fall. Bei der täglichen Schnelltestung wurde am Montag ein Spieler der „Knappen“ positiv auf COVID-19 getestet und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Das Ergebnis des PCR-Testes steht noch aus. Der Club sagte das Nachmittagstraining ab und befindet sich im Austausch mit dem Gesundheitsamt. Die Austragung des Eröffnungsspiels in der 2. Bundesliga am Freitagabend gegen den Hamburger SV soll aktuell nicht gefährdet sein.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -