Landeshaus Schleswig-Holstein in Kiel. Foto: Arno Reimann

Lübeck – Corona-Hilfen für Profivereine? Ja – für den VfB Lübeck? Nein! Wie HL-Live berichtet, hat der Innen- und Rechtsausschuss der Landesregierung von Schleswig-Holstein, bestehend aus den Fraktionen von CDU, Grüne, FDP, SSW und SPD einen Antrag der SPD abgelehnt, die Grün-Weißen in der Pandemie finanziell zu unterstützen. Stattdessen soll der Bund für die Hilfen aufkommen. „Zwar wird der Profisport bereits finanziell unterstützt, aber die Höhe des Betrags bemisst sich an der Zuschauerzahl. Das hilft den etablierten Vereinen, die Aufsteiger gehen leer aus. Der VfB Lübeck fällt durch das Raster“, sagt die sportpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Kathrin Bockey.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bildquellen

- Anzeige -
  • Landeshaus in Kiel: Foto: Arno Reimann
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.