Lübeck – Nach den Chaos-Tagen mit einem hin und her und einer Menge von Corona-Tests wird die Landesliga am kommenden Wochenende wieder nur zwei Partien austragen. Der zweite Spieltag steht an – und erneut ist es ein abgespeckter. Fakt ist, dass Grün-Weiß Siebenbäumen erst einmal bis zur kommenden Woche vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt wurde. Drei positive COVID-19-Fälle haben die Lauenburger in ihren Reihen. Wenigstens war die weitere Testung vom vergangenen Sonntag nach Informationen von HL-SPORTS negativ, sodass es sich um eine klare Vorsichtsmaßnahme der Behörden handelt.

Freitag will Breitenfelde entscheiden

Auf der Kippe steht noch die Begegnung zwischen Breitenfelder SV und Eichholzer SV. Drei BSV-Kicker waren in einem engeren Kontakt mit GWS-Spielern. Einer von ihnen wurde positiv auf das Virus getestet. Alle drei sind in Quarantäne, doch der Rest der Mannschaft darf trainieren.

- Anzeige -

„Das macht keinen Sinn“

Breitenfeldes Liga-Manager Oliver Oden sagt zu HL-SPORTS: „Nach dem positiven Corona-Treffer haben wir heute das Training wieder aufgenommen. Jedoch steckt den Jungs der Schrecken noch in den Knochen. Bisher war Corona immer weit weg. Wir dürfen zwar trainieren, allerdings ist die Verunsicherung spürbar. Einige Spieler haben sich freiwillig eigenverantwortlich testen lassen, da gibts keine Probleme. Ob gespielt wird, kann ich, Stand jetzt, noch nicht sagen. Wir werden zunächst die Spieler befragen. Grundsätzlich kann es nicht sein, dass die Gesundheitsämter am Sonntagabend oder Montag wieder den Fußballern hinterhertelefonieren müssen, nur damit wir unserem Hobby nachgehen können. Das macht keinen Sinn. Wir bewahren auf jeden Fall die Ruhe warten ab. Am Freitag werden wir eine Entscheidung treffen. Grundsätzlich freuen wir uns auf unsrer erstes Pflichtspiel, aber so richtig Spaß macht das Ganze gerade nicht.“

ESV zeigt Verständnis

Die Breitenfelder stehen mit Eichholz in Kontakt. An der Guerickestraße hat man Verständnis für die Situation und wartet auf ein Zeichen vom Uhlenbusch. ESV-Coach Sebastian Wenchel: „Das Spiel ist in der Schwebe. Mehr kann ich aktuell nicht sagen.

Monte-Kicker müssen pausieren

Die Siebenbäumener Kette zieht sich weiter bis nach Büchen. Dort wurde Cheftrainer Gerd Dreller nach dem Pokalspiel bei den Grün-Weißen vom Gesundheitsamt zum Test beordert. Dieser fiel negativ aus, dennoch muss er für 14 Tage in Quarantäne. „Alle im Bereich des Teams sind durch die Situation rund um das Pokalspiel GWS gegen BSSV vom vergangenen Mittwoch total verunsichert. Unsere Spartenleitung Fußball erhält Informationen über positive Ergebnisse zum Coronavirus leider nur aus der Presse, jedoch nicht aus erster Hand. Vorsichtshalber haben wir daher den Trainingsbetrieb nach Bekanntwerden eines positiven Falles in Siebenbäumen eingestellt und hoffen, dass in der sogenannten Inkubationszeit keine Ansteckungsfälle in der Mannschaft bekannt werden. Das heißt für dieses Wochenende ist eine Spielverlegung geplant. Die Spartenleitung hat den Kontakt zum SHFV und Travemünde aufgenommen. Wir wollen bei dieser unsicheren Situation nicht Gefahr laufen, das Virus an andere weiter zu geben“, sagt Dreller. Die Begegnungen in Travemünde nach Rücksprache mit den Lübeckern abgesagt. Dreller: „Die Gesundheit hat einfach Vorrang.“

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Omid: „Wir haben noch eine Rechnung zu begleichen“

So bleibt nur der Blick nach Eichede, wo die SVE-Reserve TuS Hartenholm empfängt. Essmet Omid, Trainer der Segeberger sagt vor der Partie: „Wir treten mit voller Kapelle gegen einen in der Vergangenheit sehr unangenehmen Gegner an, wollen auf jeden Fall dagegenhalten und unseren nächsten Dreier einfahren. Es war eine sehr gute Trainingswoche, in der ich am Wochenende die Qual der Wahl habe. Wichtig ist aber, dass wir noch eine dicke Rechnung in Eichede zu begleichen haben und das werden wir auch gut.“

SSV hat frei

Außerdem wird noch beim TSV Lägerdorf gespielt, wo Phoenix Kisdorf zu Gast ist. Der Sereetzer SV ist spielfrei.

2.Spieltag (26./27.9.)

Travemünde – Büchen (abgesagt)
Eichede II – Hartenholm (So., 14 Uhr)
Lägerdorf – Kisdorf
Siebenbäumen – Henstedt (abgesagt)
Breitenfelde – Eichholz (15 Uhr)
Spielfrei: Sereetz

Die Tabelle

1.TSV Travemünde15 : 03
2.TuS Hartenholm13 : 13
3.Breitenfelder SV00 : 00
3.Büchen-Siebeneichener SV00 : 00
3.GW Siebenbäumen00 : 00
3.SSC Phoenix Kisdorf00 : 00
3.SV Eichede II00 : 00
3.SV Henstedt-Ulzburg00 : 00
3.Sereetzer SV00 : 00
10.TSV Lägerdorf11 : 30
11.Eichholzer SV10 : 50