Corona-Testergebnis da! – so geht es jetzt mit dem Breitenfelder SV weiter

Breitenfelde – Das mulmige Gefühl über den Corona-Verdachtsfall schwamm in den vergangenen Tagen beim Breitenfelder SV mit. Am Freitag meldete sich der Landesligist beim Schleswig-Holsteinischen Fußballverband (SHFV) und erklärte die Lage. Ein BSV-Kicker war betroffen, musste zum Corona-Test. Der Verband setzte daraufhin das Qualifikationsspiel zum Landespokal der Breitenfelder bei Grün-Weiß Siebenbäumen ab.

Neuansetzung gegen Siebenbäumen

Am Sonnabend wurde der Corona-Test durchgeführt. Am heutigen Montag kam das Ergebnis: negativ! Aufatmen in Breitenfelde und die Mannschaft, die bis heute individuell trainierte, steigt am Dienstag wieder in voller Teamstärke in die Einheiten ein. Das ausgefallene Pokalspiel, was das „Kreispokalfinale“ des Herzogtum Lauenburg gewesen wäre, wird am kommenden Sonnabend nachgeholt.