SSV Pölitz

Pölitz – Mit Beginn der kürzlich abgebrochenen Saison übernahm Lars Gellers den Trainerposten des Frauenteams beim SSV Pölitz und erhielt Unterstützung von der Spielerin Antonia Schauland. Lars Gellers sammelte als Trainer langjährige Erfahrung beim VfL Oldesloe und beim SSV Pölitz. Auch neben dem Platz wurde man bereits aktiv. In zahlreichen Gesprächen reaktivierte man Spielerinnen und fand auch Sponsoren für Trikots und Trainingsanzüge. In Gesprächen berichtet Gellers begeistert von der hohen Qualität und der guten Ausbildung der Spielerinnen. So war es kein Wunder, dass die Mannschaft bis zum Abbruch den zweiten Platz belegte.

Das Trainerteam bleibt auch in der kommenden Saison zusammen und Antonia Schauland wird selbst als aktive Spielerin dabei bleiben. Der Kader soll breiter aufgestellt werden. Auch hofft das Trainerteam auf diesem Weg interessierte Spielerinnen zu finden, die sich gern in Pölitz melden können. Sie sind herzlich Willkommen. Kontaktdaten befinden sich auf Homepage des SSV Pölitz oder in den sozialen Netzwerken.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Auch  die Rahmenbedingungen beim  SSV Pölitz sind durch das renovierte Vereinsheim mit zusätzlicher Kabine und komplett erneuerten sanitären Einrichtungen hervorragend. Kunstrasen, überdachte Terrasse und der gepflegte Rasen machen die Anlage komplett. Auf den Start freut sich das komplette Team.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.