- Anzeige -
StartBundesligaVfB LübeckDas wäre einer gewesen! „Hobscher“ kehrt zurück zum VfB Lübeck – Freundschaft...

Das wäre einer gewesen! „Hobscher“ kehrt zurück zum VfB Lübeck – Freundschaft muss aber zunächst ruhen

-

Lübeck – Am Sonnabend (14 Uhr) kommt es auf der Lohmühle zum Duell der Aufsteiger, trifft der VfB Lübeck auf die Spielvereinigung Unterhaching. Aus Sicht des Gastgebers ist klar: Nach dem Rückschlag in Verl, dem 0:4 in der Sportclub Arena, müssen nun unbedingt Punkte her. Dass das nicht einfach werden wird, scheint aber auch klar, schließlich reist Haching als Tabellenzehnter an, konnte schon 18 Punkte einfahren, hat also bereits sechs Zähler mehr im Vergleich zum VfB verbuchen können.

Rückkehr

Mit im Gepäck, beziehungsweise im Kader, steht bei den Bayern mit Patrick Hobsch ein alter Bekannter. Der Angreifer stand von Juli 2018 bis Juni 2021 in Diensten des VfB (51 Einsätze für Grün-Weiß/16 Tore), konnte sich dort allerdings nicht nach dem damaligen Drittligaaufstieg im Sommer 2020 komplett durchsetzen. Man könnte auch sagen, er erhielt nach seinen Einsätzen zu Beginn der Spielzeit kaum eine echte Chance, sich unter dem damaligen Trainer Rolf Martin Landerl ernsthaft zu empfehlen. Im Nachgang gab es nicht wenige Stimmen, die davon redeten, dass Hobsch unnötig „rasiert“ und „ausgebootet“ wurde. Letztlich trennten sich so die Wege, steht der inzwischen 29-Jährige in Diensten von Unterhaching und macht dort einen guten Job, schießt dort auch Tore. In der aktuellen Spielzeit sind es 5 Buden (in 13 Einsätzen), die „Hobscher“ bisher erzielte in der 3. Liga. Dazu kommen drei Treffer im DFB-Pokal, zwei davon ( ein Elfmeter) machte der Ex-Lübecker beim 3:6 nach Verlängerung am Dienstag gegen Fortuna Düsseldorf.

Viel Kontakt

Marvin Thiel spielte mit Hobsch zusammen, der Mittelfeldspieler des VfB Lübeck hat den Kontakt auch nie verloren, freut sich nun auf das Wiedersehen mit dem alten Weggefährten. „Mit „Hobschi“ bin ich nach wie vor immer noch gut befreundet, wir schreiben uns sehr viel, schicken uns Bilder. Der trägt das Herz am rechten Fleck, ist ein cooler Typ. Ich habe ihn aber tatsächlich diese Saison schon getroffen, da haben wir bei 1860 München gewonnen, hat er bei uns nach dem Spiel im Hotel kurz vorbeigeschaut. Ich freue mich auch, dass er viele Tore schießt. Nichtsdestotrotz hört jetzt natürlich die Freundschaft für neunzig Minuten auf. Wir stehen unten drin, müssen und wollen auch wieder gewinnen, müssen dafür unser Herz auf dem Platz lassen und kämpfen, kämpfen und kämpfen.“

Druck

Wie hoch ist der aktuell? Dazu sagt Thiel: „Vereinzelt gibt es schon Kritik von außen, das ist in diesem Geschäft, wo wir uns bewegen, aber auch klar. Profifußball ist ein Ergebnissport, dem muss man sich stellen. Wir haben weniger Punkte gesammelt wie das Gros der Konkurrenz, da müssen wir selber jetzt den Arsch hochbekommen.“

Anzeige
AOK

Über welche Kanäle möchtest du Dich von HL-SPORTS informieren lassen?

  • Instagram (26%, 59 Votes)
  • Facebook (23%, 52 Votes)
  • Browser/Internet (21%, 47 Votes)
  • WhatsApp (13%, 29 Votes)
  • YouTube (9%, 21 Votes)
  • TikTok (4%, 9 Votes)
  • Andere (3%, 7 Votes)
  • Twitter (2%, 5 Votes)

Total Voters: 140

Wird geladen ... Wird geladen ...

Der 14. Spieltag (3.11. – 5.11.):

Aue – SC Verl (Fr., 19 Uhr)
Dresden – Freiburg II (Sa., 14 Uhr)
SV Sandhausen – Saarbrücken
VfB Lübeck – Unterhaching
1860 München – Regensburg
RW Essen – Bielefeld
Ingolstadt – Dortmund II (Sa., 16.30 Uhr)
Mannheim – MSV Duisburg (So., 13.30 Uhr)
Münster – SSV Ulm (So., 16.30 Uhr)
Hallescher FC – V. Köln (So., 19.30 Uhr)

Die Tabelle:

1.Regensburg1320:1128
2.Dynamo Dresden1219:1028
3.SSV Ulm1321:1823
4.Erzgebirge Aue1317:1621
5.RW Essen1315:1821
6.Viktoria Köln1321:1720
7.SV Sandhausen1318:1719
8.Dortmund II1316:1619
9.SC Verl1329:2218
10.Unterhaching1316:1218
11.Bielefeld  1322:2118
12.Ingolstadt1324:2117
13.1860 München1315:1317
14.Preußen Münster1317:1516
15.Saarbrücken1119:1614
16.VfB Lübeck1313:2112
17.Waldhof Mannheim1316:2512
18.Hallescher FC1218:2711
19.SC Freiburg II128:198
20.MSV Duisburg128:177
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.