Bad Schwartau – Am vergangenen Dienstag untermauerten die beiden Bad Schwartauer Sportvereine SV Olympia und VfL ihr Anliegen vor dem Rathaus in Sachen Sportplatz am Papenmoor.

Auf Transparenten waren Botschaften Richtung Stadtverwaltung zu lesen

Die Vorsitzenden beider Clubs, Erhard Braasch und Peter Repp, erklärten den rund 200 Demo-Teilnehmern die Sachlage. Die Verhandlungen der Vereine, zusammen mit der Kirche und auf der anderen Seite der Stadtverwaltung auf der anderen Seite gerieten zuletzt ins Stocken. Der SVO und der VfL gingen an die Öffentlichkeit. Die Wahrnehmung bei den Bürgern und der Zuspruch für das „Projekt Papenmoor“ nimmt zu. Der Druck auf das Rathaus wächst somit. In einem exklusiven TV-Interview bei HL-SPORTS gaben Braasch und Repp in der vergangenen Woche ausführliche Informationen dazu. In der kommenden Woche soll es zu Gesprächen zwischen Vereinen und Stadt kommen.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments