Samuel Abifade und Trainer Lukas Pfeiffer (re.), VfB Lübeck.

Lübeck – Nach einer Corona-Testung am Montag fiel der Startschuss zur Vorbereitung an der Lohmühle letztlich am Dienstag. Chefcoach Lukas Pfeiffer bat am Vormittag erstmals zum Training. Dort hatten sich 18 Regionalligaspieler eingefunden. Nicht dabei waren Robin Krolikowski (Schambeinentzündung), Mattis Daube (Reha nach Kreuzbandriss), Calvin Brackelmann (Magen-Darm-Infekt),Mateusz Ciapa (noch in Polen) und Tommy Grupe, der als Vorsichtsmaßnahme pausierte. Der Kapitän ist Kontaktperson eines Corona-positiv-Getesteten.

Die erste Ansprache von Lukas Pfeiffer (Trainer) beim VfB Lübeck. Foto: sr

Wieder mittendrin…

Schön: Alexander Schmitt (Schienbeinbruch) und Gregory Kuisch (Innenbandriss) waren nach auskurierten Verletzungen auch an Bord, sollen aber „langsam“ ran geführt werden, wie es seitens der Grün-Weißen hieß. Auch Jamie Shalom durfte nach überstandener Quarantäne auf den Platz.

- Anzeige -
Training am Dienstag beim VfB Lübeck an der Lohmühle. Foto: sr

Wie weit kommt die Deutsche Nationalmannschaft bei der Handball-EM?

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
  • In der Hauptrunde ist Schluss (33%, 124 Votes)
  • Das Team erreicht das Spiel um Platz 5 (23%, 88 Votes)
  • Halbfinale (15%, 57 Votes)
  • Europameister (13%, 48 Votes)
  • Sie schafft es nicht über die Vorrunde hinaus (6%, 21 Votes)
  • Endspiel (5%, 20 Votes)
  • Spiel um Platz 3 (5%, 19 Votes)

Total Voters: 377

Loading ... Loading ...

Bildquellen

  • VfB Lübeck, Samuel Abifade, Lukas Pfeiffer: sr
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.