Rostock – Der DFB hat die aktuell sechs ausstehenden Nachholspiele in der 3. Liga terminiert. Darunter auch die am 9. Spieltag ausgefallene Partie zwischen dem F.C. Hansa Rostock und Türkgücü München.

Das Hansa-Heimspiel gegen die Münchner wird am 2Dezember um 19 Uhr nachgeholt.

Die Partie gegen Türkgücü, die am 7. November stattfinden sollte, musste abgesagt werden, weil es bei der planmäßigen Testung der Mannschaft, der Trainer und des Funktionsteams des F.C. Hansa auf „Covid19“ vier positive Befunde gegeben hatte.

Die Nachholspiele im Überblick

SC Verl – FSV Zwickau (Di., 1.12., 19 Uhr)

F.C. Hansa Rostock – Türkgücü München (Mi., 2.12., 19 Uhr)
Hallescher FC – SpVgg Unterhaching

SV Meppen – SV Waldhof Mannheim (Di., 8.12., 19 Uhr)

SpVgg Unterhaching – SC Verl (Di., 12.1., 19 Uhr)
FC Bayern München II – SV Meppen

(PM/mik)

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.