Tim Kircher: Neuzugang beim VfB Lübeck. Foto: sr

Lübeck – Am Sonnabend war es passiert: Tim Kircher verletzte sich im Training, konnte die Einheit im Rahmen des Trainingslagers in Malente am Nachmittag nicht zu Ende führen. „Tim hat eine mögliche Bänderverletzung, da müssen wir mal schauen, was dabei herauskommt“, ahnte VfB-Coach Rolf Landerl schon nach dem Vorfall, dass der Neuzugang vom Karlsruher SC womöglich in nächster Zeit kürzer treten muss.

Bestätigung? Klarheit am Dienstag

Alles deutet inzwischen auf einen Bänderriss – immerhin ist nichts gebrochen – hin. Endgültig Klarheit verschaffen soll aber noch ein MRT, das für Dienstag angesetzt ist.

Lüneburger SK wartet, Anmeldung erforderlich

Dienstag (18.30 Uhr), am Vormittag wird aber noch trainiert, steht dann ein Testspiel gegen den Lüneburger SK auf dem Programm. Fans des VfB, die in Neetze zuschauen möchten, müssen sich beim Lüneburger SK allerdings vorher anmelden!