Die ersten „Jungbullen“ sind da: frisches Stockelsdorfer Blut

Die ersten drei ATSV-Neuzugänge: Tobias Schöning, Alex Ischenko und Patrick Schmidtke

Stockelsdorf – Im Herrengarten und am Sportzentrum von Stockelsdorf herrscht inzwischen, wie auf vielen anderen Plätzen auch, reges Treiben. Der ATSV Stockelsdorf ist dabei sich auf die neue Saison vorzubereiten. Die lange Zwangspause nutzte man beim Kreisligisten und vermeldete nun die ersten drei Neuzugänge.

Anzeige
AOK

Tobias Schöning, Alex Ischenko (beide JFV Hanse Lübeck) und Patrick Schmidtke (eigenen A-Jugend) steigen zu den „Bulls“-Herren auf. Alle drei haben Stockelsdorfer Wurzeln und Trainer Tarek Hepp sagt: „Wir freuen uns, dass wir unseren Trend fortsetzen und weiter auf Jungs aus dem Umfeld bauen. Tobi und Alex haben beide, bevor sie zur Hanse gewechselt sind, bereits in der Jugend bei uns gespielt. Patrick ist ein Stockelsdorfer Jung und ist mit seinen 17 Jahren bereits sehr robust. Alle drei sind für die Offensive vorgesehen.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -