Jubel beim ATSV Stockelsdorf. Foto: Niklas Runne

Lübeck – Die Mannschaften vom Türkischen SV und dem ATSV Stockelsdorf haben so lange auf diesen Moment gewartet. Endlich wieder Kreisliga, endlich wieder Aufstiegsrennen. Das dann gleich der erste auf den dritten trifft, ist natürlich noch die Kirsche auf der Torte. Am Ende des Sonnabendnachmittags gewannen die Gäste vom ATSV in der Nachspielzeit mit 2:1 (0:1) durch das Tor von Tim-Niklas Seeger. Den zwischenzeitlichen Führungstreffer für den Türkischen SV markierte Selim Sarikoc (45.), ehe Nils Gramckau (55.) für die Gäste ausglich. Nun steht Stockelsdorf an der Spitze der Kreisliga und hat sogar ein Spiel weniger als die Konkurrenz. War das schon ein Fingerzeig in Richtung Verbandsliga? Als Nächstes gastiert Stodo bei Rapid II. Der Türkische SV muss in zwei Wochen beim MTV Ahrensbök ran.

„Er ist in der Elf des Tages“

Ender Ergin (Türkischer SV): „Herzlichen Glückwunsch an den Torwart von Stockelsdorf. Er ist in der Elf des Tages. Die Niederlage ist brutal ärgerlich, weil wir wieder mal zuhause die wichtigen Punkte abgeben. Das Ergebnis entspricht nicht dem Spielverlauf. Wir müssen damit leben. Jetzt haben wir zwei Wochen spielfrei und müssen im Training noch mehr Gas geben, wenn wir was erreichen wollen.“

Jan Mehlfeld (ATSV Stockelsdorf): „Am Ende ist der Sieg etwas glücklich , ein unentschieden wäre gerecht gewesen. Erst war der Türkische SV besser ,zweite Halbezeit haben wir besser dagegengehalten. Schöne Moment-Aufnahme, dennoch hat man beiden Teams angemerkt, dass es das erste Spiel nach der Pause war. Wir haben noch viel Arbeit vor uns. Dem Türkischen SV weiterhin viel Erfolg.“

Anzeige

Die Tabelle

1.ATSV Stockelsdorf1745 : 1940
2.Türkischer SV1873 : 3239
3.Reinfeld/​Kronsforde1874 : 3638
4.TSV Schlutup1844 : 2636
5.SV Viktoria 081761 : 2235
6.MTV Ahrensbök1856 : 2934
7.TSV Pansdorf II1647 : 2034
8.TSV Siems1947 : 3633
9.SSV Güster1764 : 3332
10.SVG Pönitz II1942 : 5321
11.TSV Gudow1835 : 5619
12.Rapid Lübeck II1832 : 5913
13.Eintracht Groß Grönau II1925 : 6312
14.Fortuna St. Jürgen1829 : 7112
15.TuS Garbek1515 : 745
16.TSV Berkenthin1931 : 914

Wo beendet der FC St. Pauli die Spielzeit 2023/2024?

  • Direkter Aufstieg (35%, 152 Votes)
  • Meister (34%, 150 Votes)
  • Außerhalb der Top 3 (18%, 78 Votes)
  • Relegationsplatz (13%, 58 Votes)

Total Voters: 438

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -