Drei Corona-Fälle bei VfB-Gegner – Spielabsage in Sachsen

Yannick Deichmann (VfB Lübeck), Aaron Berzel (Türkgücü München), Lukas Pfeiffer (Co-Trainer VfB Lübeck). Foto: Lobeca/Marcus Kaben

Lübeck – Am vergangenen Dienstag spielte der VfB Lübeck in der 3. Liga bei Türkgücü München. Beim Gegner gab es am Freitag drei positive Corona-Fälle, die bei den Münchnern im Vorfeld ihrer Begegnung beim FSV Zwickau am heutigen Freitag (23.10.) festgestellt wurden. Die Partie wurde durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) abgesagt. 18 Spieler sowie Mitglieder des Trainer- und Betreuerstabs sind nun in Quarantäne.

Türkgücü steht mit Gesundheitsamt in Verbindung

„Wir hätten die Begegnung gegen den FSV Zwickau natürlich gerne gespielt, daher ist es sehr ärgerlich, dass uns die positiven Testergebnisse dabei einen Strich durch die Rechnung machen. Nichtsdestotrotz steht die Gesundheit an erster Stelle, weshalb eine Spielabsage unumgänglich war. Wir stehen in engem Austausch mit den Gesundheitsbehörden und werden auf deren Anweisungen hin agieren, in der Hoffnung möglichst zeitnah wieder den Trainings- und Spielbetrieb aufzunehmen“, erklärte Geschäftsführer Max Kothny nach Bekanntgabe der Spielabsage auf der Türkgücü-Internetseite.

- Anzeige -

Keine Auswirkungen bei Lübeckern

Die Meldung aus München hat keine Auswirkungen auf das Heimspiel des VfB Lübeck am Sonnabend um 14 Uhr gegen Hallescher FC. Die Testreihe bei den Grün-Weißen vom Donnerstag verlief nach Aussge des Vereins negativ.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Der 7. Spieltag (23. – 26.10.2020)

Zwickau – Türkgücü (Fr., abgesagt)
Meppen – Kaiserslautern (Sa.)
Ingolstadt – Dresden
Rostock – Köln
Lübeck – Halle
Magdeburg – Wiesbaden
Duisburg – Uerdingen
Saarbrücken – Verl (So.)
Bayern II – Mannheim
Unterhaching – 1860 (Mo.)

Die Tabelle

1. 1. FC Saarbrücken511 : 313
2. Viktoria Köln610 : 613
3. TSV 1860 München612 : 711
4. F.C. Hansa Rostock69 : 711
5. SC Verl611 : 710
6. FSV Zwickau69 : 710
7. FC Ingolstadt67 : 610
8. SG Dynamo Dresden65 : 610
9. SV Wehen Wiesbaden68 : 39
10. Türkgücü München613 : 119
11. SpVgg Unterhaching66 : 69
12. SV Waldhof Mannheim610 : 107
13. FC Bayern München II68 : 96
14. Hallescher FC56 : 96
15. MSV Duisburg44 : 55
16. KFC Uerdingen64 : 105
17. 1. FC Kaiserslautern64 : 84
18. 1. FC Magdeburg64 : 94
19. SV Meppen66 : 123
20. VfB Lübeck66 : 122