Ruben Stelljes (noch im Trikot des SV Azadi)
Foto: Lobeca/Raasch

Stockelsdorf – Die nächsten drei Neuzugänge für den ATSV Stockelsdorf stehen fest. Jan Homann und Ruben Stelljes kommen vom SV Azadi und Lennart Petersen (VfL Vorwerk) verstärken den Kreisligisten in der kommenden Saison. Die „Azadi-Jungs“ kehren nach zwei Jahren zurück und auch Petersen, der im Winter nach Vorwerk wechselte, ist wieder an Bord.

„Freuen uns, dass sie zurück nach Hause kommen“

„Bei allen dreien freuen wir uns, dass sie zurück nach Hause kommen und mit uns unseren neuen Weg gehen wollen. Ruben und Lenny spielen in der Defensive, Homann ist in der Offensive beheimatet“, sagt ATSV-Sprecher Kambiz Tafazoli. Bereits vor einigen Tagen wurden die ersten drei neuen Spieler mit Christoph Oelschlegel (ESV Lok Rostock), Jannik Zimmermann Probsteier SG) und Lukas Kuschel (SV Viktoria 08) bekanntgegeben.