Foto: SSV
Anzeige
OH-Aktuell

Sereetz – Ein 2:0-Sieg gegen Eutin 08 II am vergangenen Sonntag brachte die 3. Mannschaft des Sereetzer SV eine Runde weiter in das Viertelfinale des Kreispokals für untere Mannschaften.

Ab der ersten Minute drückten die Jungs vom SSV auf das Tor der Gäste. In der 31. Minute belohnten sich die Sereetzer schließlich durch ein Tor von Tim Wulf und gingen mit einem 1:0 in die Pause. In der 2. Halbzeit stimmte die Abstimmung der Gastgeber nach mehreren Wechseln nicht mehr ganz, so dass Eutin 08 II zu einer ersten Torchance kam, die SSV-Keeper Lukas Treder vereitelte. Es dauerte bis zur 51. Minute bis Niklas Ohm mit einem Schlenzer zum 2:0 abschloss und so den Endstand herstellte.

Anzeige
AOK

„Hervorheben muss man heute die starke Abwehrreihe des Sereetzer SV, die nichts anbrennen ließ“, so Pressesprecher Max Volkmann.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -