Eichede – Tino Arp und Moritz Holst sind auch in der Saison 2021/22 Bestandteil der Liga-Mannschaft des SV Eichede. Das vermeldete der Oberligist am Dienstag in einer Pressemitteilung. Tino Arp verlängerte seinen Kontrakt um zwei Jahre bis zum 30.06.2023, Moritz Holst bleibt für mindestens ein weiteres Jahr beim SV Eichede.

Die Stimmen zum Verbleib:

Tino Arp (Offensivallrounder): „Ich bin froh, dass der Start in Eichede für mich so gut verlief und ich meine ersten Schritte in der Oberliga machen konnte. Ich freue mich auf das nächste Jahr und hoffe, dass wir wieder angreifen können.“

- Anzeige -

Moritz Holst (Linksaußen): „Ich freue mich über das Vertrauen, das ich in meinem ersten Herrenjahr bekommen habe. Ich habe in Eichede beste Möglichkeiten mich weiterzuentwickeln und kann es kaum erwarten, bald wieder auf dem Feld zu stehen.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Malte Buchholz (Sportliche Leiter): „Wir freuen uns, dass wir den gemeinsamen Weg mit Tino und Moritz weitergehen können. Tino konnte auf Anhieb überzeugen und hat bewiesen, dass er sehr wichtig für uns ist und den Unterschied ausmachen kann. Auch Moritz konnte sich in seinem ersten Herrenjahr sehr schnell zurechtfinden. In den ersten Spielen hat er gezeigt, wie viel Potential in ihm steckt. Wir sind überzeugt, dass der SV Eichede für sie eine sehr gute Option ist.“

Bildquellen

  • Moritz Holst und Tino Arp (re.), SV Eichede. hfr: SVE (hfr)
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments