Oldenburger SV vs. SC Weiche Flensburg 08 II. Foto: Lobeca/Kasch
Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – Nachdem am Mittwoch, im Rahmen des 4. Spieltages, nur lediglich 8 von 17 Oberligisten im Einsatz waren, geht es am Wochenende in voller Stärke weiter in Runde 5. Lediglich Inter Türkspor Kiel hat planmäßig spielfrei. Am Samstag kommt es nicht nur zum Duell zwischen dem Oldenburger SV und FC Dornbreite, dazu gastiert der TSV Pansdorf beim TSB Flensburg, sondern zu einem äußerst interessanten Match in Kiel. Dort empfängt Aufsteiger und „Überflieger“ Kilia Kiel den SV Eichede zum Spitzenspiel. Auch am Sonntag ist einiges los: So führt es Aufstiegsaspirant SV Todesfelde dort an die Lohmühle zum Kick beim VfB Lübeck II.

TSB Flensburg – TSV Pansdorf (Sa., 14 Uhr)

Carsten Henck (Pansdorf): „Beim TSB Flensburg erwartet uns ein schwieriges Auswärtsspiel. Allerdings sind wir nicht gewillt die Punkte kampflos abzugeben. Der Sieg gegen Inter Türkspor wird uns den Mut geben, den es braucht, um vielleicht sogar Zählbares mitzunehmen.“

- Anzeige -

FC Kilia Kiel – SV Eichede (Sa., 14 Uhr)

Paul Kujawski (SVE): „Ich erwarte, dass die Jungs ein anderes Gesicht als beim letzten Spiel zeigen. Der Gegner ist natürlich stark in der Oberliga gestartet. Wir unterschätzen aber sowieso keine Mannschaft und freuen uns auf einen Gegner, der in einer top Form ist. Bei uns fallen weiterhin Fischer, Vollrath, Baake, Fichtner, Knaak und Maltzahn aus.“

FC Dornbreite – Oldenburger SV (Sa., 14 Uhr)

Sascha Strehlau (FCD): „Wir wollen am Samstag ein anderes Gesicht zeigen als zuletzt in Bordesholm. Eine intensive Trainingswoche und die richtige Einstellung sind zwingend notwendig, um die 3 Punkte am Steinrader Damm zu behalten. Fehlen werden Hayri Akcasu und Lubecco Behrens. Fragezeichen stehen hinter Janek Brandt und Alex Lening.“

Kevin Wölk (OSV): „Die Personallage entspannt sich ein wenig, was mehr Optionen am Wochenende gegen Dornbreite bereithält. Dennoch müssen wir bei den Belastungen für die Spieler die aus Verletzungen kommen aufpassen und die Jungs langsam heranführen. Gegen den FC Dornbreite wird es für die erste Phase der Saison sicherlich für beide Teams ein richtungsweisendes Spiel in welche Richtung es in dieser Phase geht. Ich habe Sie nun zwei Mal gesehen und erwarte ein kampfbetontes Spiel, wo wir unsere spielerische Linie weiter durchsetzen wollen. Das hat in den letzten Spielen auch gut geklappt, auch wenn wir diese nicht siegreich gestalten konnten. Nicht zur Verfügung stehen mit Benecke, Röper, Severin, Severin, Rodriguez, Petersen, Glosch, Kock und Klein wieder eine Menge Spieler.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

VfB Lübeck II – SV Todesfelde (So., 14 Uhr)

Nils Kjär (VfB II): „Wir freuen uns auf das Duell gegen den amtierenden Meister und müssen an die gute zweite Halbzeit aus dem Pansdorf-Spiel anknüpfen. Vor allem körperlich müssen wir gegen die robuste Mannschaft aus Todesfelde dagegenhalten. Wir brauchen eine konzentrierte Vorstellung mit wenig Fehlern, um was zählbares zu erzielen. Leider gilt es einige Ausfälle zu verkraften. Wir haben aber Vertrauen in unseren Kader. Die Trainingswoche wurde engagiert gearbeitet, wir sind vorbereitet. Natürlich freuen wir uns auch auf das Wiedersehen einiger alter Bekannter aus Todesfelde.“

Sven Tramm (SVT): „Zweite Mannschaften sind immer richtig schwierig zu bespielen. Das ist eine junge Truppe, die permanent in Bewegung ist, sich empfehlen will für die erste Mannschaft. Von daher ist das ein unangenehmer Gegner. Fehlen werden Yilmaz (Rotsperre), Schulz, Klüver, Mesebeck und Gelbrecht. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Rave.“

Der 5. Spieltag:

TSB Flensburg – TSV Pansdorf (Sa., 14 Uhr)
FC Kilia Kiel – SV Eichede (Sa., 14 Uhr)
Husumer SV – Heider SV (Sa., 14 Uhr)
FC Dornbreite – Oldenburger SV (Sa., 14 Uhr)
SC Weiche II – PSV Neumünster (So., 13.30 Uhr)
VfB Lübeck II – SV Todesfelde (So., 14 Uhr)
GW Siebenbäumen – TSV Bordesholm (So., 15 Uhr)
Eckernförder SV – SV Frisia 03 (So., 15 Uhr)
Spielfrei: Inter Türkspor

Die Tabelle:

1.FC Kilia Kiel414:212
2.Heider SV413:59
3.TSB Flensburg411:59
4.SV Todesfelde311:26
5.Eckernförder SV35:56
6.SV Eichede32:26
7.SC Weiche Flensburg 08 II45:65
8.Inter Türkspor Kiel49:94
9.PSV Neumünster48:84
10.Husumer SV34:114
11.VfB Lübeck II24:43
12.TSV Bordesholm48:113
13.TSV Pansdorf35:93
14.FC Dornbreite34:83
15.Oldenburger SV33:83
16.GW Siebenbäumen32:81
17.SV Frisia 0320:50

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.