VfB Lübeck II vs. TSV Pansdorf 4:0. Foto: sr
Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – Nach dem Auftakt am letzten Wochenende stand am Mittwoch ein kompletter Spieltag auf dem Programm. In Eichede kam es zum mit Spannung erwarteten Kick zwischen dem SVE und den SV Todesfelde. Die volle Punktzahl zogen die Hausherren.  Während der Oldenburger SV beim ambitionierten Aufsteiger FC Kilia Kiel leer ausging, wollten parallel die Lübecker Klubs, der VfB Lübeck II und FC Dornbreite, auf eigenem Terrain einen Dreier einfahren. Das gelang: Der FCD siegte gegen Siebenbäumen, der VfB Lübeck dank einer Steigerung in Abschnitt zwei gegen den TSV Pansdorf. VfB-Coach Nils Kjär ordnete das Ergebnis so ein: „Wir haben gut rein gefunden, dann hat sich Pansdorf aber schnell zurück gearbeitet, hatten die auch ihre Möglichkeiten. In der zweiten Halbzeit sind wir mit Tempo gekommen, hatten mehr Zugriff. Letztlich sind wir zufrieden noch 4 Tore erzielt zu haben, waren selbst ein bisschen erstaunt über die fehlende Gegenwehr des TSV nach der Pause.  TSV-Trainer Carsten Henck sagte: „Der Chancenwucher in der ersten Halbzeit war schon grob fahrlässig. In der zweiten Hälfte verlieren wir nachher völlig den Kopf und fanden gar nicht mehr statt. Das war sehr enttäuschend für uns.“ Statements zu den anderen Begegnungen des 2. Spieltages in der Oberliga folgen später bei HL-SPORTS.

So liefen die Partien:

VfB Lübeck II – TSV Pansdorf 4:0 (0:0)

Tore: 1:0 von Esebeck (53.), 2:0 Erfurth (61.), 3:0 Kalotta (66.), 4:0 von Esebeck (71.)

- Anzeige -

FC Kilia Kiel – Oldenburger SV 4:0 (1:0)

Tore: 1:0 Seidel (37.), 2:0 (51., Eigentor), 3:0 Harder (83.), 4:0 Wüllner (90+3)

SV Eichede – SV Todesfelde 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Thiel (2., Eigentor)

FC Dornbreite – GW Siebenbäumen 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Görlitz (25.), 1:1 Scheel (75.), 2:1 Görlitz (89.)

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Inter Türkspor – PSV Neumünster 3:3 (1:1)

Tore: 0:1 Barendt (19.), 1:1 Zinkondo (21.), 2:1 Akbaba (55.), 2:2 Netzel (57.), 3:2 Hamze (70.), 3:3 Netzel (86.)

SC Weiche II – Husumer SV 2:2 (2:0)

Tore: 1:0 Ogara (3.), 2:0 Empen (16.), 2:1 Krause (60.), 2:2 Matthiesen (81.)

TSB Flensburg – Heider SV 4:2 (2:1)

Tore: 1:0 Holtze (4.), 2:0 Carstensen (8.), 2:1 Tiedemann (28.), 3:1 Holtze (62.), 3:2 Ehlert (81.), 4:2 Fröhlich (90.)

Eckernförder SV – TSV Bordesholm 3:2 (1:1)

Tore: 0:1 Spohn (10.), 1:1 Clausen (25.), 2:1 Apitz (71.), 2:2 Lucht (74.), 3:2 Zülsdorf (90+3)

Bildquellen

  • VfB Lübeclk II – TSV Pansdorf: sr
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.