Eintracht Braunschweig kehrt in die 2. Liga zurück – Hansa Rostock ist noch im Rennen

Braunschweig – Durch einen 3:2 (2:1)-Heimsieg gegen Waldhof Mannheim steht Eintracht Braunschweig als erster Aufsteiger in die 2. Bundesliga fest. Die Tabellensituation einen Spieltag vor Saisonende gibt noch fünf Vereinen die Möglichkeit den Niedersachsen zu folgen. Bayern München II führt die Tabelle an, darf allerdings nicht aufsteigen. Die Braunschweiger sind zweiter. Würzburger Kickers (63) ist aktuell dritter und steht ebenfalls auf einem direkten Aufstiegsplatz. Platz vier, der dieses Jahr die Relegation bedeutet, wird aktuell von FC Ingolstadt (60) besetzt. Allerdings machen sich noch MSV Duisburg und Hansa Rostock (beide 59) und 1860 München (58) Hoffnungen auf Liga zwei. Mehr zur 3. Liga später bei HL-SPORTS.