Kurznachricht Kuna Kurznachrichten

Berlin – Die Konferenz zwischen der Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihren Landeschefs hat für den Profi-Fußball am Donnerstag keine Entscheidung gebracht. Die Bundesliga und 2. Liga müssen sich bis zum 6. Mai gedulden, wenn die Regierung weitere Regelungen zur Corona-Pandemie berät. Zu diesem Zeitpunkt steht der Sport im Allgemeinen auf der Agenda. Damit steht fest, dass ein angestrebter Liga-Neustart nicht am 9. Mai vollzogen werden kann. Klar ist auch, dass Großveranstaltungen weiterhin vorerst bis zum 31. August untersagt bleiben. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke unterstrch, dass nicht der Profi-Fußball zur Diskussion steht, sondern auch der Breitensport.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
- Anzeige -