Erste Einheit vor dem Rathaus

SVT Bad Oldesloe startet organisatorisch in die neue Spielzeit

Mannschaft des SVT Bad Oldesloe in der Saison 2022/2023

Bad Oldesloe – Bevor es auf den Trainingsplatz ging, hat man beim SVT Bad Oldesloe erst einmal das organisatorische erledigt. Das Mannschaftsfoto vor dem Rathaus war die erste „Einheit“ am vergangenen Montag, die das Türkspor-Team hinter sich brachte. Dabei waren drei weitere Neuzugänge dabei.

Radisic kommt aus Hamburg

Mit Srdan Radisic (FK Nikola Tesla Hamburg), Caner Aykir und Kevin Passow (beide JuS Fischbek) ist die vorläufige Kaderplanung bei den Oldesloern abgeschlossen. „Das Trainerteam um Patrick und Kaczper und insbesondere unser Obmann Burhan Boz hatten maßgeblichen Anteil daran, dass das Team aus dem Vorjahr zusammengeblieben ist und das man die Mannschaft weiter mit höherklassig erfahrenen Spielern verstärken konnte“, so Vorstandsmitglied Gökhan Akdemir.

- Anzeige -

Dienstag geht es auf den Platz

Cheftrainer Patrick Matysik sagte zu HL-SPORTS: „Gestern hatten wir eine entspannte erste „Einheit“. Es stand eigentlich nur das Mannschaftsfoto vor dem Oldesloer Rathaus an, gepaart mit einigen intensive Gesprächen mit der Mannschaft. Wir konnten 21 Spieler und vier Trainer begrüßen. Fünf Spieler waren entschuldigt. Heute geht es erstmals an die Bälle und wir starten die Vorbereitung auf dem Platz.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Acht Testspiele geplant

Dem SVT steht nun eine neunwöchige Vorbereitung bevor. Der Testspielplan ist so gut wie voll. Am Sonntag geht es schon gegen SV Steinhorst/Labenz (26.6.). Danach folgen weitere gegen SG Wentorf-Schönberg/Sandesneben (2.7.), FSG Saxonia (6.7.), SV Eichede U23 (9.7.), Preußen Reinfeld (14.7.), Breitenfelder SV (16.7.) und Hagen Ahrensburg (21.7.) sowie noch ein weiteres am 23. Juli (Gegner noch offen).

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments