Foto: DFL

Paderborn – Die Bundesliga geht in die Zielgerade und zwei Entscheidungen könnte es schon an diesem Wochenende geben. Zum einem wäre der FC Bayern München mit einem Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach und einer gleichzeitigen Niederlage von Borussia Dortmund bei Fortuna Düsseldorf Deutscher Meister. Bei einem Erfolg der Rheinländer würde zum anderen womöglich der erste Absteiger feststehen. Es geht dabei um Schlusslicht SC Paderborn, der auf den Tabellenvorletzten Werder Bremen trifft. Die Ostwestfalen dürften für Liga zwei planen, sollten sie in entsprechender Konstellation nicht selbst punkten.

TSG.TV: Alexander Rosen zur Trennung von Alfred Schreuder

Alexander Rosen zur Trennung von Alfred Schreuder 📺

Gepostet von TSG Hoffenheim am Dienstag, 9. Juni 2020

Hoffenheim entlässt Coach

Überraschende Kund gab es in dieser Woche aus Hoffenheim. Die TSG 1899 beurlaubte Trainer Alfred Schreuder. Dabei soll es interne Unstimmigkeiten gegeben haben. Matthias Kaltenbach soll den Tabellensiebten ins Saisonende führen.

31.Spieltag:

Hoffenheim – Leipzig (Fr.)
Wolfsburg – Freiburg (Sa.)
Düsseldorf – Dortmund
Hertha – Frankfurt
Köln – Union
Paderborn – Bremen
Bayern – Mönchengladbach
Maimz – Augsburg (So.)
Schalke – Leverkusen

Tabelle:

1. FC Bayern München3090 : 3070
2. Borussia Dortmund3081 : 3563
3. RB Leipzig3075 : 3259
4. Borussia Mönchengladbach3057 : 3656
5. Bayer 04 Leverkusen3056 : 4056
6. VfL Wolfsburg3042 : 3645
7. TSG 1899 Hoffenheim3042 : 5043
8. Sport-Club Freiburg3039 : 4141
9. Hertha BSC3043 : 5138
10. FC Schalke 043035 : 4738
11. Eintracht Frankfurt3049 : 5535
12. 1. FC Köln3047 : 5735
13. FC Augsburg3041 : 5732
14. 1. FC Union Berlin3035 : 5332
15. 1. FSV Mainz 053039 : 6231
16. Fortuna Düsseldorf3033 : 6028
17. SV Werder Bremen3030 : 6325
18. SC Paderborn 073033 : 6220
Anzeige
FB Datentechnik