Erster Lübecker Kreisligist ist wieder dabei

Trainingsauftakt bei TuS Lübeck

Lübeck – Während einige andere Lübecker Kreisligisten noch in der „Corona-Sommerpause“ stecken und nichts von sich hören lassen, herrscht auf Marli schon reger Betrieb. TuS Lübeck 93 ist samt neuem Cheftrainer seit vergangenem Dienstag wieder im Training.

Berens mit positivem Eindruck

„Mit 18 Mann sind wir gestartet und haben zunächst einen Cooper-Test durchgeführt, um uns einen Überblick der Ausdauer zu verschaffen, wie weit die Jungs sind und wie wir bei dem einen oder anderen eventuell die Belastung steuern müssen. Ich war zudem erfreut über die Fitness der einzelnen Jungs und man hat gesehen wer sich in der Corona-Zeit individuell vorbereitet hat. Danach kam der Ball ins Spiel und wir haben die Gruppe aufgeteilt, damit wir auch mit Körperkontakt trainieren konnten. Die Jungs haben alle sehr gut mitgezogen und mein erster Eindruck ist sehr positiv. Jetzt werden wir in der Vorbereitung an unseren Defiziten arbeiten und uns bestmöglich auf die neue Saison vorbereiten“, berichtet Neu-Coach Kevin Berens bei HL-SPORTS.

Noch nicht vollzählig

Es fehlten noch Kolbow, Waitschullies, Will und Witt (alle berufsbedingt verhindert) sowie Meyer und Lindstädt (Urlaub). In den kommenden zwei Wochen soll das TuS-Team allerdings komplett sein.  

Bildquellen

  • TuS-Auftakt: Kevin Berens