eSports: Weiter geht’s… Fortuna St. Jürgen und VfL Vorwerk zocken am Maifeiertag gemeinsam

1. ForVor-Cup an der Konsole

Gemeinsames FIFA21-Turnier von Fortuna St. Jürgen und VfL Vorwerk

Lübeck – Nachdem Fortuna St. Jürgen vor kurzem über einen Zeitraum von zwei Wochen ein vereinsinternes FIFA-21-Turnier mit 40 Teilnehmern durchgeführte, geht der Spaß nun in die nächste Runde. Der Club vom Kalkbrenner veranstaltet zusammen mit dem VfL Vorwerk den 1. ForVor-Cup. Das Turnier steigt am kommenden Sonnabend (1. Mai). Es nehmen 16 Spieler teil. Je acht von beiden Vereinen. Binnen eines Zeitraumes von 30 Minuten haben diejenigen Fortunen, die beim eigenen Turnier die Plätze eins bis acht belegt haben, zugesagt und vertreten somit angeführt von Bent Peterat und Paul Grewecke die Blau-Weißen.

„Wir sind schnell auf einen gemeinsamen Nenner gekommen“

Fortuna-Abteilungsleiter Thomas Hornberger sagt zum Medien-Partner HL-SPORTS: „Nach unserem Turnier vor ein paar Wochen kam aus dem Teilnehmerkreis sofort Signale, dass das ganze keine einmalige Geschichte gewesen sein soll. Was lag also näher, als sich mit Spielern eines anderen Vereines zu messen? Ich wusste, dass der VfL Vorwerk vor einiger Zeit ebenfalls ein Turnier durchgeführt hatte, dies live vor Ort, als es Corona-bedingt noch erlaubt war. Ich habe also Kontakt zu den dortigen Organisatoren Manja und Michael Weiß aufgenommen, die dort als Pächterehepaar tätig sind. Wir sind schnell auf einen gemeinsamen Nenner gekommen.“

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

„Zusammen etwas machen“

Beim VfL Vorwerk ist Michael Weiß zusammen mit seiner Frau Manja für die eSports-Zukunft zuständig. Er sagt: „Entstanden ist die ganze Idee dadurch, dass ich an Online-Fifa-Turnieren teilgenommen und es auf meiner Instagram- und Facebook-Seite gepostet habe. Dann hat mich Horni angerufen und gefragt, ob wir nicht Lust hätten, was zusammen zu organisieren. Mein Twitch-Kanal soll dabei den Livestream bringen.“ Die Auslosung ist am kommenden Mittwochabend.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.