Coach Dennis Jaacks und Eutin 08 verzichten komplett auf Hallenauftritte. Foto: Lobeca/Röder
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Eutin – Auch das gibt es: Der abstiegsbedrohte Oberligist Eutin 08 verzichtet komplett darauf in der Halle zu starten. Dementsprechend fokussiert sind die Ostholsteiner auf die Restrunde. Dort soll mit Tim Schüler auch ein Neuzugang (HL-SPORTS berichtete) mithelfen, die Klasse zu halten. Was 08-Coach Dennis Jaacks zur Verstärkung sagt, lest ihr hier: „Wir freuen uns sehr, dass er nach tollen und wichtigen Erfahrungen bei Holstein Kiel, RB Leipzig und auch der Junioren-Nationalmannschaft nun seinen Weg zurück nach Hause gefunden hat. Tim ist als Linksfuß und mit seiner Schnelligkeit flexibel einsetzbar. Wir sind überzeugt, dass er uns nach vorne wichtige Impulse geben wird. Er hat uns zudem deutlich gemacht, dass er für die anstehenden Aufgaben brennt. Wir sind uns auch sicher, dass er schnell seinen Platz im Team finden und eine wichtige Rolle einnehmen wird.“

Testpartien in der Vorbereitung:
08.02.: Eutin – Anker Wismar (14 Uhr)
16.02.: Eutin 08 – SC Rapid Lübeck (14 Uhr)
22.02.: Eutin 08 – FC Dornbreite (14 Uhr)
29.02.: Ligastart in der Oberliga mit SC Weiche Flensburg 08 II – Eutin 08 (13:30 Uhr)