Sport-Vorstand Martin Pieckenhagen und Hansa-Neuzugang Ridge Munsy. Foto: F.C. Hansa Rostock

Rostock – Der F.C. Hansa Rostock hat seine Offensive weiter verstärkt und Mittelstürmer Ridge Munsy vom Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers verpflichtet, für den er in der abgelaufenen Saison sieben Tore in 27 Spielen erzielte. Der 31-jährige Schweizer, der zudem auch die kongolesische Staatsbürgerschaft besitzt, hat einen Zweijahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben.

Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport beim F.C. Hansa Rostock: „Mit Ridge haben wir einen physisch starken Mittelstürmer mit großer Durchschlagskraft für uns gewinnen können, der über eine enorme Präsenz auf dem Platz verfügt und bei all seinen bisherigen Stationen seine Torjäger-Qualitäten unter Beweis gestellt hat. Mit seiner Erfahrung, seiner Qualität und seiner Team-Player-Mentalität bringt er alles mit, um die Mannschaft fußballerisch und charakterlich zu bereichern sowie Verantwortung zu übernehmen.“

Auf dem Konto des Angreifers stehen insgesamt 43 Zweitliga-Einsätze für die Würzburger Kickers sowie den FC Erzgebirge Aue, wo er in der Rückrunde 2017/18 auf Leihbasis spielte. Zudem kann er für den FC Thun, Grasshopper Club Zürich und den FC Luzern auf 125 Einsätze in der Super-League, der höchsten Spielklasse in der Schweiz, zurückblicken.

- Anzeige -

Ridge Munsy: „Ich bin sehr glücklich für den F.C. Hansa spielen zu können – bei einem Verein mit einer so großen Geschichte. Mein Ziel ist es, einen Teil zu dieser Geschichte beitragen zu können und dem Verein und der Mannschaft helfen zu können.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Ridge Munsy ist am Montagnachmittag ins Mannschaftstraining eingestiegen und erhält die Rückennummer 9 beim F.C. Hansa Rostock. (PM)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.