Favorit bekommt zuhause eine Packung – Breitenfelde plant Einstellung des Betriebs

Manuel Plähn (Trainer GW Siebenbäumen). Foto: Lobeca/Marcus Kaben

Siebenbäumen – Die erste Überraschung gab es am Sonntag in der Landesliga Holstein, denn Liga-Favorit Grün-Weiß Siebenbäumen kassierte zuhause eine 1:4-Packung gegen SV Eichede II. Dir Stormarner Oberliga-Reserve übernahm damit die Tabellenführung. Siebenbäumen hat erst zwei Saisonspiele auf dem Konto und hat nun einen Sieg und eine Niederlage, rangiert auf dem drittletzten Platz.

„Gesundheit aller hat absoluten Vorrang“

Die zweite Begegnung vom Sonntag zwischen Breitenfelder SV und Sereetzer SV wurde von den Gastgebern am Vorabend abgesagt. Liga-Manager Oliver Oden gab eine Erklärung dazu ab. In dieser heißt es: „Indem wir unsere Spieler und Gegenspieler nicht dem Risiko einer Infektion aussetzen wollen. Grundsätzlich wollen wir das Risiko einer Erkrankung unsere Aktiven möglichst geringhalten und planen ergänzend bereits die Einstellung und Reduzierung des Spiel- und Trainingsbetriebes für die nächsten Tage für alle Teams. Die Gesundheit aller am Sport Beteiligten hat absoluten Vorrang. Wir haben das Ziel, unsere Mitglieder gesund durch diese dynamische Zeit zu bringen, da gibts es keinen Spielraum für Leichtsinn in Verbindung mit Sport.“

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Der 6. Spieltag

Henstedt – Eichholz 0:0
Travemünde – Hartenholm 3:2
Kisdorf – Büchen 2:5
Siebenbäumen – Eichede II 1:4
Breitenfelde – Sereetz abgesagt
Spielfrei: Lägerdorf

Die Tabelle

1. SV Eichede II414 : 410
2. TSV Travemünde312 : 59
3. Büchen-Siebeneichener SV412 : 69
4. TSV Lägerdorf515 : 109
5. Sereetzer SV39 : 74
6. Eichholzer SV48 : 124
7. SSC Phoenix Kisdorf511 : 184
8. TuS Hartenholm69 : 164
9. GW Siebenbäumen23 : 43
10. SV Henstedt-Ulzburg42 : 73
11. Breitenfelder SV22 : 80

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.