Die Spieler des SC Rönnau sind motiviert. Foto: Niklas Runne

Klein Rönnau – Nach dem starken Auftritt beim Tabellenführer TSV Plön (5:1), soll in der Verbandsliga Ost der nächste Sieg für den SC Rönnau her. Mit dem TSV Flintbek gastiert ein Team aus dem unteren Tabellenmittelfeld am Ton Hus. Mit 16 Punkten aus 17 Spielen stehen die Gäste auf dem zehnten Tabellenplatz. Der Abstand nach oben ist groß, doch der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nur zwei Punkte. Der TSV Flintbek braucht also möglichst drei Punkte. In den vergangenen sechs Spielen blieb man sieglos und kassierte 13 Gegentore. Doch vergangenen Sonntag zeigte man eine gute Leistung und teilte sich nach einem 1:1 die Punkte mit Aufstiegsaspirant TSV Kronshagen.
Dieser steht derzeit auf dem vierten Tabellenplatz mit 30 Punkten. Mit zwei Punkten und zwei Spielen weniger steht der SC Rönnau auf dem fünften Tabellenplatz. Man ist wieder voll im Aufstiegsrennen dabei und möchte bis zur Winterpause noch sechs Punkte holen. Doch die Gäste aus Kiel zeichnet vor allem eines aus. Sie erzielten schon 31 Tore und damit die acht meisten. Einen großen Anteil daran hat Torjäger Tim Luca Hartlep mit acht Toren. Im Hinspiel teilte man sich nach einem 1:1-Unentschieden die Punkte. Beide Tore fielen in der elften Minute. Für die Gäste aus Flintbek war es eines von sieben Remis in der bisherigen Saison. Der SC Rönnau geht als klarer Favorit in die Partie, doch Flintbek erwies sich gegen die Top-Teams schon als ein echter Stolperstein. So holte man in acht Duellen mit der Top-7, acht Punkte und verlor nur zwei Mal. Fünfmal teilte man sich in diesen Duellen die Punkte. Die Segeberger sind also gewarnt. Trainer Sören Warnick sagte vor dem Spiel bei HL-SPORTS: „Letztes Heimspiel in Rönnau und das wollen wir positiv gestalten. Wir erwarten Flintbek und wissen, dass wir gegen diese Jungs alles geben müssen. Leider fallen unserer Capitano und Tim Hamann aus. Beide sind gesperrt.“

Wie schneidet das DFB-Team in der Länderspielpause ab?

Anzeige
AOK
  • Zwei Niederlagen (32%, 131 Votes)
  • Zwei Siege (25%, 103 Votes)
  • Ein Unentschieden, ein Sieg (18%, 74 Votes)
  • Eine Niederlage, ein Sieg (14%, 59 Votes)
  • Ein Unentschieden, eine Niederlage (10%, 41 Votes)
  • Zwei Unentschieden (2%, 7 Votes)

Total Voters: 415

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -