Favoriten stolpern in die Saison – TSV Pansdorf II wird viel zugetraut

Kreisliga Süd-Ost startet überraschend

Hendrik Block (Trainer TSV Pansdorf II)
Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – Bei den Trainern in der Kreisliga Süd-Ost wurden TSV Pansdorf II, Türkischer SV (je 4 Stimmen), MTV Ahrensbök (2) sowie SV Schackendorf und SG Bad Schwartau (je 1) der Meistertitel zugetraut. Zwei Verantwortliche sahen kein Team vorne. Bei den Lesern von HL-SPORTS wurde klar die Pansdorfer Reserve als Favorit gehandelt.

Underdogs plötzlich ganz oben

Ganz anders sieht die Lage nach dem zweiten Spieltag aus. Auf den ersten drei Tabellenplätzen stehen Aufsteiger Viktoria 08, ATSV Stockelsdorf und FC Dornbreite II ganz oben. Türkischer SV und SG Bad Schwartau haben jeweils ihr erstes Spiel verloren, rangieren ganz unten. Dazu kommen die Ahrensböker, die sogar einen klassischen Fehlstart hinlegten und nach ihren beiden Begegnungen ohne Punkte vom Platz gingen.

- Anzeige -

Wer ist euer Favorit in der Kreisliga Süd-Ost 2022/2023?

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
  • TSV Pansdorf II (19%, 80 Votes)
  • MTV Ahrensbök (16%, 65 Votes)
  • SV Schackendorf (7%, 29 Votes)
  • Eintracht Groß Grönau II (7%, 28 Votes)
  • TSV Schlutup (7%, 28 Votes)
  • SC Rapid Lübeck II (7%, 27 Votes)
  • Türkischer SV (6%, 24 Votes)
  • SG Bad Schwartau (6%, 24 Votes)
  • SG Reinfeld/Kronsforde (6%, 24 Votes)
  • ATSV Stockelsdorf (6%, 23 Votes)
  • SV Eintracht Bad Segeberg (5%, 20 Votes)
  • TuS Lübeck (4%, 16 Votes)
  • SV Viktoria 08 (3%, 14 Votes)
  • FC Dornbreite II (3%, 11 Votes)

Total Voters: 413

Loading ... Loading ...

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.