FC Schönberg 95 spielt im Achtelfinale zuhause

FC Schönberg 95 jubelt. Foto: Jens Upahl

Schönberg – Das Achtelfinale des Landespokals von Mecklenburg-Vorpommern hat dem FC Schönberg 95 ein Heimspiel beschert. Die Maurine-Kicker empfangen am 14. oder 15. November den Ligakonkurrenten Malchower SV.

Das Achtelfinale im Überblick:

Doberaner FC – FC Mecklenburg Schwerin
TSG Neustrelitz – Torgelower FC Greif
1.FC Neubrandenburg – Sieger F.C. Hansa Rostock/Penkuner SV
SV Blau Weiß Polz – FSV Kühlungsborn
FC Förderkader René Schneider – MSV Pampow
FC Schönberg 95 – Malchower SV
Rostocker FC – Greifswalder FC
Brüsewitzer SV – FSV Bentwisch

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.