Der FC Schönberg 95, hier Furkan Kalfa am Ball, verlor sein erstes Testspiel bei Eutin 08 mit 0:1. Foto: Jens Upahl
Anzeige
OH-Aktuell

Eutin – Der FC Schönberg 95 steckte im ersten Testspiel des neuen Jahres auf die am 20. Februar beginnende Rückrunde bei der SG Dynamo Schwerin im ersten Testspiel eine Niederlage ein. Beim Schleswig-Holsteinischen Oberligisten Eutin 08 unterlag das Team von Axel Junker mit 0:1. Das Tor des Tages am Eutiner Steinredder erzielte Paul Julian Meins nach einer guten Viertelstunde.

Wittfot nicht unzufrieden

Schönbergs Sportlicher Leiter Sven Wittfot war trotz der Niederlage nicht unzufrieden und sagte zu HL-SPORTS: „Für das erste Spiel nach einer langen Pause war das Spiel absolut in Ordnung. Die Jungs haben sich gut bewegt, es nur leider in der zweiten Hälfte versäumt den verdienten Ausgleich gegen einen höherklassigen Gegner zu erzielen.“

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Kommende Woche nach Pansdorf

Das nächste Testspiel bestreiten die Grün-Weißen am nächsten Sonnabend beim TSV Pansdorf. Anstoß am Techauer Weg in Pansdorf ist um 14 Uhr. Danach stehen für die Schönberger noch zwei weitere Testheimspiele an. Am 4. Februar gegen die SG Sarau/Bosau und eine Woche später gegen TSV Eintracht Groß Grönau.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.