Ab dem Sommer spielt Kolja Schlichte nicht mehr beim FCD, sondern in Travemünde. Foto: Lobeca/Kaben

Lübeck – Kolja Schlichte führt es im Sommer vom FC Dornbreite zum TSV Travemünde. Das steht schon ein paar Tage länger fest. Bevor der 33-Jährige allerdings in der Landesliga Holstein für die Monte-Kicker erstmals auflaufen wird, muss sich der Spieler nun zunächst einmal einer Operation unterziehen. Am Mittwoch wird diese am linken Knie durchgeführt, wird der mehrfach eingerissene Meniskus geglättet. Schlichte ist froh, dass er diesen Termin relativ kurzfristig erhalten hat und diesen nun wahrnehmen kann. Auch wenn die nach einem MRT diagnostizierte Verletzung eigentlich eher überraschend entdeckt wurde. „Ehrlich gesagt habe ich lange Zeit gar nicht gemerkt, dass das Knie kaputt ist. Erst als ich in Zeiten von Corona beim Laufen immer wieder Schmerzen hatte, bin ich zum Arzt gegangen. Doch nun wird das ja behoben, habe ich ja auch noch Zeit, bis ich in Travemünde spiele um wieder fit zu werden.“

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Travemünde ruft – Kolja Schlichte kommt. Foto: sr

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -