Fehlstart für FC St. Pauli

Hamburg – Der FC St. Pauli hat sich zum Jahresbeginn in der 2. Bundesliga einen Fehlstart geleistet. Der Spitzenreiter kam zuhause gegen den Tabellenvorletzten FC Erzgebirge Aue am Sonnabend über ein 2:2 (0:1) nicht hinaus. Zolinski (17.) und Trujic (72.) trafen für die Gäste. In der 30. Minute erzielte Medic den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Hamburger. Amenyido (93.) rettet den Kiezkickern in der Nachspielzeit zumindest einen Punkt. Die weiteren Ergebnisse: Bremen – Düsseldorf 3:0, Nürnberg – Paderborn 1:2. Mehr dazu später bei HL-SPORTS.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -