Feuer und Flamme am Kalkbrenner

Training bei Fortuna St. Jürgen

Lübeck – Am Kalkbrenner ist der SV Fortuna St. Jürgen seit knapp zwei Wochen im Training. Andre Meese gab bei HL-SPORTS ein kurzes Fazit zum Start ab.

„Die ersten beiden lockeren Trainingswochen nach der langen Pause sind absolviert und man hat von Beginn an gemerkt, wie sehr sich die Jungs darauf gefreut haben endlich wieder auf dem Platz zu stehen, wenn auch noch unter Einschränkungen. Dennoch war die Beteiligung und die Motivation in den ersten Einheiten sehr groß und wir haben sofort gespürt, dass alle Lust auf die angestrebte Neuausrichtung im Seniorenbereich des Vereins haben, so dass wir uns in der ersten als auch in der zweiten Mannschaft noch breiter aufstellen können und zukünftig auch sehr eng zusammenarbeiten werden“, so der Cheftrainer.

„Als Mannschaft weiter zusammenwachsen“

Zum Plan der weiteren Vorbereitung sagt Meese: „In den kommenden Wochen werden wir dann die Trainingsabläufe langsam konkretisieren und als Mannschaft weiter zusammenwachsen, bevor wir Mitte August, sofern es die aktuelle Lage zulässt, intensiv in die Vorbereitung eintauchen und die bislang unter Vorbehalt ausgemachten Testspiele hoffentlich bestreiten können, um uns dadurch sowohl im Bereich Ausdauer als auch taktisch zielgerichtet in den nachfolgenden Wochen auf die neue Saison einzustellen.“

Geplante Testspiele Fortuna St. Jürgen:

14.08. SC Rönnau
15.08. SG Elmenhorst/Tremsbüttel
18.08. TSV Neustadt
22.08. SSV Pölitz
23.08. SV Hamberge
30.08. SV Schackendorf
05.09. SVG Pönitz

Bildquellen

  • fortuna: Fortuna
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments