TSV Pansdorf - ATSV Stockelsdorf

Pansdorf – Den Landesligaauftakt für die Frauen des TSV Pansdorf bescherte dem Team von Trainer Jürgen Scheffel ein Remis gegen den Ratzeburger SV. Der Coach steht seit dieser Saison an der Seitenlinie der Pansdorfer und beerbte Stephan Mews sowie Nils Scholtz. Der Trainer sagte zu HL-SPORTS: „Das Unentschieden ist ein bisschen zu wenig. Wir waren über 90 Minuten das Spiel bestimmende Team, ließen dem RSV kaum etwas zu, sorgten selbst für die zweifache Führung der Gäste, durch zwei individuelle Fehler. Die zwei Rückstände konnten wir jeweils ausgleichen, auch sonst sahen wir eine deutliche Leistungssteigerung zum Pokalfinale in der letzten Woche, was uns für die kommenden Wochen durchaus optimistisch macht.“ Die Tore für das Pansdorfer Team erzielten Josefine Jegorenko ( 45 +1) sowie Anja Schlünzen ( 65.)

Die Partien in der Übersicht
1. SPIELTAG

SG Ostholstein RL : Eichholzer SV 2:2
ATSV Stockelsdorf : SV Eintracht Lübeck 4:1
TSV Pansdorf : Ratzeburger SV 2:2
Fortuna St. Jürgen : SG Krummesse/​Zarpen 4:1
SG Holstein Süd : JuS Fischbek 1:4

Tabelle:

Platz Mannschaft Spiele Torverhältnis Punkte Ø
1 ATSV Stockelsdorf 1 4 : 1 3,00
1 Fortuna St. Jürgen 1 4 : 1 3,00
1 JuS Fischbek 1 4 : 1 3,00
4 Eichholzer SV 1 2 : 2 1,00
4 Ratzeburger SV 1 2 : 2 1,00
4 SG Ostholstein RL 1 2 : 2 1,00
4 TSV Pansdorf 1 2 : 2 1,00
8 SG Holstein Süd 1 1 : 4 0,00
8 SG Krummesse/​Zarpen 1 1 : 4 0,00
8 SV Eintracht Lübeck 1 1 : 4 0,00

Bildquellen

  • TSVPansdorf-ATSVStockelsdorf: Lobeca / Michael Raasch