Garbek belohnt sich nach starker Aufholjagd nicht

Sechs Tore am Buchrader Weg

TuS Garbeks Stürmer Christopher Klinner. Archivfoto: Klaus Unger

Rethwisch – Am 14. Spieltag traf in der Kreisliga Mitte-Süd nur der VfL Rethwisch auf TuS Garbek. Alle anderen Begegnungen fielen aus und werden im neuen Jahr nachgeholt. Sehenswert wurde es trotzdem mit einem hart umkämpften 3:3 am Buchrader Weg. Das 1:0 fiel in der 28. Minute durch Jannes Schoenwald, der per Elfmeter erfolgreich war. Nur drei Minuten später erhöhte die Heimmannschaft durch Timo Schröder auf 2:0. Der TuS Garbek kam erst nach der Pause zu Erfolgen und erzielte den Anschlusstreffer zum 1:2 durch Oliver Mester (71.). Nur eine Minute später schnürte er seinen Doppelpack und innerhalb kürzester Zeit war die Partie ausgeglichen. Das Comeback wurde perfekt durch Christoph Klinner (82), der einen Elfmeter versenkte und auf 3:2 für die Segeberger erhöhte. Getrübt wurde die Vorfreude auf drei hart erkämpfte Punkte jedoch durch Schoenwald, der zum 3:3-Endergebnis für Rethwisch traf. Der Punkt bringt beiden nur wenig. Während Rethwisch mit einem Zähler weiterhin auf Platz vier steht, hätte sich Garbek mit einem Sieg noch weiter Richtung Tabellenmittelfeld bewegen können.

„So ist Fußball“

Nach dem Spiel sagte Jörg Tamar zu HL-SPORTS: „Wir hatten die ersten 20 Minuten das Spiel gut im Griff, verloren jedoch dann die Kontrolle und kassieren zwei Tore. Mit den richtigen Worten und Anweisungen in der Halbzeit konnten wir die Oberhand gewinnen und das Spiel zum 3:2 für uns drehen, kriegen aber durch einen blöden Fehler kurz vor Schluss das 3:3. Ich glaube, wenn man beide Halbzeiten sieht, hätten wir verdient gewonnen, aber so ist es beim Fußball. Wir bedanken uns für das faire Spiel und freuen uns auf die nächsten Aufgaben.“

- Anzeige -

Der 14. Spieltag

SG Oering-Seth – SV Wahlstedt ausgefallen
VfL Rethwisch – Bargfelder SV ausgefallen
TSV Nahe – SG Oering-Seth ausgefallen
JuS Fischbek – Bargfelder SV ausgefallen
SV Schackendorf – VfL Oldesloe ausgefallen
VfL Rethwisch – TuS Garbek 3:3
SVT Bad Oldesloe – Preußen Reinfeld II ausgefallen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Die Tabelle

1.VfL Oldesloe1031 : 926
2.SG Oering-Seth1029 : 1423
3.SV Wahlstedt924 : 1119
4.VfL Rethwisch1127 : 3615
5.SVT Bad Oldesloe1021 : 2013
6.Bargfelder SV820 : 1711
7.JuS Fischbek1123 : 3411
8.TuS Garbek1016 : 259
9.SV Schackendorf1019 : 268
10.TSV Nahe822 : 307
11.SV Preußen 09 Reinfeld II1127 : 377

Die nächsten Spiele

SV Schackendrf – Preußen Reinfeld II (So.)
SVT Bad Oldesloe – TuS Garbek
VfL Oldesloe – Bargfelder SV

Bildquellen

  • Klinner: Klaus Unger
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments