Holger Wessel, Jutta Burchard, Roland Giering, Mariane Wessel, Stefan Paetz. Foto: oH
Anzeige

Pansdorf – Nun war es soweit. Am Freitag wurde das Geheimnis der Summe gelüftet, die Fußballer in den vergangenen Wochen für den Verein „Kinder auf Schmetterlingsflügeln“ sammelte. Initiator in diesem Jahr war Roland Giering Initiator, der zusammen mit Freunden das gesammelte Geld auf Platten klebten (HL-SPORTS berichtete).

Unterstützung im „Haus Pegasus“

Da Timo Schneider von „TSV Pansdorf zeigt Herz“, der Giering vor einigen Jahren dazu inspirierte, krank verhindert war, unterstützte Arnold Becker (ein ehemaliger Spieler des Ex-FCD-Trainers Giering) beim Transport und der Übergabe im „Haus Pegasus“ des Vereins in Pansdorf.

Giering beeindruckt

„Alle waren begeistert, mit wie viel Liebe die Platten geklebt waren“, sagte Giering nach der Übergabe. Die Summe war beeindruckend. In diesem Jahr kamen 3.870 Euro zusammen! „Ein besonderer Dank geht an die 3. Herren des FCD. Diese Bereitschaft, dass die ganzen Leute so viel Geld gespendet haben, ist schon wahnsinnig toll“, so Giering.

Über 10.000 Euro

In den vergangenen vier Jahren kamen durch Giering & Co. insgesamt 10.445 Euro zusammen, über die sich die „Kinder auf Schmetterlingsflügeln“ freuen durften. Giering: Im vergangenen Jahr wurde das gesammelte Geld für eine neue Heizung verwendet. Wo es dieses Mal eingesetzt wird, entscheidet sich nun im Verein. Claus Korth, Vorstandsmitglied bei KASF zu HL-SPORTS: „Dass Roland das schon zum vierten Mal macht und diese mühselige Arbeit mit den Fünf-Euro-Scheinen auf sich nimmt und diese auf Platten zu kleben, ist für uns unglaublich. Wir haben im März unsere nächste Vorstandssitzung und überlegen dann, wo wir das Geld einsetzen. Jede Spende ist für uns wichtig, weil wir natürlich auch laufende Kosten wie für die Heizung beispielsweise benötigen.“

Anzeige