Lübeck – Vor rund acht Monaten erwischte es Morten Rüdiger schwer, verletzte sich der Mittelfeldspieler des VfB Lübeck im Drittligatraining in einem Zweikampf mit Thorben Deters (inzwischen bei Preußen Münster unter Vertrag). Es folgte die Diagnose: Kreuzbandriss. Inzwischen ist der 26-Jährige, nach absolviertem Reha-Programm, aber wieder zurück auf den Platz gekehrt, trainiert auch „abgespeckt“ mit der Mannschaft, kann aber noch nicht alles mitmachen. Das könnte sich zeitnah ändern, wie Christian Jessen bei HL-SPORTS einräumte. „Es ist angedacht, dass er wieder voll dabei ist“, so der Pressesprecher von der Lohmühle.

Gespräch angedacht…

Doch wie geht es weiter mit „Motte“, der aktuell vereinslos ist? Gibt es eine Zukunft beim VfB Lübeck? Jessen gab dazu eine „Wasserstandsmeldung“ ab. „Die Aussage war, dass es, wenn er wieder fit ist, ein Gespräch gibt mit Sportdirektor Rocco Leeser. Da wird man dann sehen was der Spieler möchte, sich vorstellt und wir. Das ist also noch alles total offen.“

- Anzeige -

Zu Morten Rüdiger…

Der gebürtige Lübecker war Anfang Januar 2020 von RW Erfurt zurück an seine alte Wirkungsstätte gewechselt, die er im Sommer 2014 Richtung Eintracht Braunschweig einst verlassen hatte. Der 26-Jährige brachte es bisher auf 54 Einsätze in der Regionalliga Nord, 43 in der Regionalliga Nord/Nordost im Herrenbereich. In der 3. Liga kam er insgesamt 17 Mal zum Einsatz. Für die Grün-Weißen reichte es in der Spielzeit 2020/2021 nur im Dezember 2020 für einen Kurzeinsatz. Das beim 2:4 beim SV Wehen Wiesbaden, wo der Mittelfeldspieler in der 76. Minute eingewechselt wurde.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Morten Rüdiger, Training beim VfB Lübeck. Foto: sr

Einer für das Trainerteam…

Unabhängig von der Personalie Rüdiger wurde inzwischen auch die dritte von vier Positionen im Trainerteam formell besetzt. Thorge Kuklis, der bereits seit Beginn der Vorbereitung die Aufgaben von Janning Michels (inzwischen bei Eintracht Braunschweig tätig) übernommen hat, unterschrieb nun auch seinen Vertrag als Athletiktrainer beim VfB Lübeck. Der 27-Jährige soll sich in Abstimmung mit Trainer Lukas Pfeiffer und Co-Trainer Norbert Somodi um die athletischen Grundlagen und Teile des Reha-Programms der Spieler kümmern.

Bildquellen

  • Morten Rüdiger, VfB Lübeck: sr
  • Morten Rüdiger und Physio Matse Stobbe, VfB Lübeck: sr
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.