Philipp Strunck (Olympia Bad Schwartau)

Bad Schwartau – Für die neue Saison hat der SV Olympia Bad Schwartau seinen Kader so gut wie zusammen. Der Kreisliga-Vizemeister verpflichtete Philipp Strunck vom ATSV Stockelsdorf und verstärkt sich damit für die Defensive. Zuvoer war beim Kronsforder SV, bei Fortuna St. Jürgen und in der Verbandsliga für Eintracht Groß Grönau dabei, aus deren Jugend der Mittelfeldspieler hervorgeht.

„… genau das, was wir gesucht haben“

„Philipp hat in Kronsforde hauptsächlich auf der Sechs gespielt und in der vergangenen Saison bei Stockelsdorf auch in der Innenverteidigung. Er ist in der Defensive flexibel einsetzbar und das ist genau das, was wir gesucht haben. Es waren sehr gute Gespräche und wir freuen uns, dass er sich trotz weiterer Anfragen, für uns entschieden hat. Des Weiteren haben wir jetzt die Zusagen von insgesamt 20 Spielern. Bei dem letzten Spieler stehen in der nächsten Woche noch die finalen Gespräche an. Wir hoffen auch dort auf ein positives Ergebnis“, sagt Olympia-Coach Alex Weiß.

Anzeige
FB Datentechnik