HL-SPORTS - Aktuelle Sport-Nachrichten aus und für Lübeck

Lübeck – Am Freitag begab sich Leon Dippert (wir berichteten) zum MRT. Anfang der nächsten Woche sollte der Angreifer von Eutin 08 dann das Ergebnis erhalten. Am Ende ging aber alles schneller: Dippert wurde von seinem Arzt zeitnah angerufen, ihm mitgeteilt, das auf den Bildern ein Bruch im Sprunggelenk zu sehen sei. Der 25-Jährige fällt nun länger aus, bekommt zunächst für zwei Wochen einen Gips verpasst und darf nicht belasten.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -