Große Ehre: Bad Schwartauerin pfeift DFB-Pokal-Finale

Mirka Derlin leitet Endspiel zwischen Eintracht Frankfurt und VfL Wolfsburg

Schiedsrichterin Mirka Derlin pfeift für den TSV Dahme. Foto: Lobeca/Michael Raasch

Köln – Großen Jubel in Ostholstein gibt es am heutigen Sonntag (30.5., 16 Uhr), wenn das DFB-Pokal-Finale der Frauen zwischen Eintracht Frankfurt und VfL Wolfsburg in Köln angepfiffen wird. Mirka Derlin bestreitet zum ersten Mal ein Endspiel als Schiedsrichtern. Für sie ist es eine große Ehre. Die 36-Jährige Bad Schwartauerin kennt das Gefühl schon von der Seitenline, denn 2012 war sie als Schiedsrichterassistentin beim Endspiel 1. FFC Frankfurt gegen Bayern München schon einmal dabei.

Seit über 20 Jahren tonangebend

Im Jahre 2000 pfiff sie ihr erstes Spiel, schaffte es 2008 in die 2. Bundesliga und zwei Jahre später sogar in die Bundesliga der Frauen. Ihr Heimatverein ist der TSV Dahme. „Wir sind superstolz auf Mirka und freuen uns für sie. Sie arbeitet bei uns im Schiedsrichterausschuss mit und engagiert sich sehr in der Ausbildung der Nachwuchsschiedsrichter. Wir wünschen ihr viel Erfolg“, sagt Klaus Bischoff, Vorsitzender des Kreisfußballverbandes Ostholstein (KFV).

- Anzeige -

Derlin ist stark im Nachwuchsbereich engagiert

Auch KFV-Schiedsrichterobmann Roland Epp ist stolz auf seine Mitstreiterin: „Mirka ist meine Stellvertreterin und das, was sie im Hintergrund mit den Anwärterlehrgängen macht, ist wirklich eine grandiose Arbeit. Für den Nachwuchs und unseren Kreis ist das eine sehr wichtige Aufgabe. Ich freue mich für Mirka, denn sie hat es absolut verdient, so ein Finale zu leiten.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige

Späte Info aus Köln

Welches Gespann die Begegnung leiten wird, ließ auf sich warten. Die Ergebnisse der Corona-Tests waren schuld. Doch als endlich klar war, dass alle negativ waren, gab es positive Gesichter. Mit Derlin wird auch eine weitere Schiedsrichterin aus der Region dabei sein. Susann Künkel (SV Eichede) ist vierte Offizielle. Sie durfte 2019 das Finale zwischen VfL Wolfsburg und SC Freiburg leiten. 2016 war sie als Assistentin im Endspieleinsatz. Jaqueline Herrmann (Hamburg) und Vanessa Arlt (Münster) unterstützen Derlin an der Linie.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.