Großteil des SV Eichede Ligakaders in Quarantäne

Foto: oH

Eichede – Nachdem ein Spieler des Eichedeer Ligakaders am vergangenen Freitag positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, hatten Vereinsvertreter des SV Eichede heute erstmals Kontakt zu den Mitarbeitenden des Gesundheitsamtes Stormarn. Das Gesundheitsamt signalisierte dem SV Eichede vorab, dass für Spieler des Ligakaders sowie der U19, die in der letzten Woche engen Kontakt zu dem betroffenen Spieler hatten, eine 14-tägige Quarantäne angeordnet wird.

Spielausfall am Wochenende

Insofern wird die Partie der Oberligamannschaft am kommenden Wochenende ausfallen müssen. Bezüglich der Austragung der Partie der ersten Herrenmannschaft am 25. Oktober 2020 gegen Eutin 08 wird es spätestens in der kommenden Woche finale Gespräche geben. Auf den Trainings- und Spielbetrieb der weiteren Mannschaften (inklusive der A-Jugend) des SV Eichede wird der aktuelle Corona-Fall keine Auswirkungen haben. Die vorgesehenen Termine sollen wie bisher geplant umgesetzt werden.

- Anzeige -

„Betroffenen Spieler geht es unterdessen gut“

Dem betroffenen Spieler geht es unterdessen gut. Er hat keine großen Beschwerden. Bei keiner weiteren Person aus dem Umfeld unseres Ligakaders sind Symptome aufgetreten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Gegner sucht Testspielpartner

Preußen Reinfeld sucht somit einen Testspielgegner mit Verbandsligaformat oder besser für den kommenden Sonntag.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.