In Serretzt werden Planungen vorangetrieben. Foto: sr
Anzeige

Sereetz – Auch beim SSV wird aktuell in weiter unsicheren Zeiten am Kader für die Zukunft gearbeitet. Ligamanager Peter Nowottny stellt sich aber, in dieser noch nie dagewesenen Situation, in vielen Telefon- und Videokonferenzen den Gegebenheiten, ist überall involviert – und auch erfolgreich. So verkündete der Verbandsligazweite heute zum Beispiel, dass einige Stammspieler und Leistungsträger auch in der nächsten Spielzeit – und unabhängig von der Ligazugehörigkeit – für die Schwarz-Gelben weiterhin um Punkte spielen werden.

Sextett bleibt…

In Namen: Neben Dauerbrenner und Routinier „Pipo” Jahrling und Kapitän Lennart Göhlert bleiben auch die letztjährigen Neuzugänge Felix Hinkelmann, Denis Klassen, Can Moray und Niklas Burkhardt an Bord.

Zwei verlassen das Waldstadion…

Im Gegenzug verlassen allerdings Johann Lening (FC Dornbreite) und Lasse Lahrtz (SV Eichede) den Club. „Einerseits ist es schön, dass wir sehen wie begehrt unsere Spieler bei anderen Top-Klubs sind. Anderseits hätten wir gerne mit diesen Spielern weitergearbeitet, um unsere sportlichen Ziele zu erreichen“, hieß es von Seiten der Verantwortlichen aus Sereetz dazu.

Anzeige