Halbfinale: BSV ist Außenseiter

Torwart Lukas Oden (Breitenfelder SV). Foto: Lobeca

Breitenfelde – Der Kreispokal im Herzogtum Lauenburg geht ab dem heutigen Sonnabend (28.5.) ins Halbfinale. Die letzten vier Clubs wollen ins Endspiel (4.6. in Büchen).

Dazu empfängt der Breitenfelder SV den Oberliga-Aufsteiger Grün-Weiß Siebenbäumen um 16.30 Uhr an der Schule. Für die Gastgeber ist klar, dass sie Außenseiter sind. Torwart Lukas Oden sagt zu HL-SPORTS: „Grundsätzlich ist der Gast aus Siebenbäumen natürlich der Favorit. Wir haben aber besonders im Pokal immer wieder gezeigt, dass wir sie ärgern können. Grundsätzlich ist uns durch den gelungenen Klassenerhalt erst einmal ein Stein vom Herzen gefallen, sodass wir nun frei aufspielen können. Wir werden entsprechend alles reinhauen und schauen, was es nach 90 Minuten gebracht hat.“

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Im zweiten Halbfinale hat es TSV Berkentin am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr Büchen-Siebeneichener SV.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.