Am 11. Januar 2020 wird Kiel wieder zum Mekka des Landes-Fußball
Foto: Lobeca/Schlikis
Anzeige
OH-Aktuell

Kiel – Das Teilnehmerfeld des Hallenmasters 2020 ist komplett und nun wird auf die Zusammenstellung der Gruppen gewartet. Neben den automatisch qualifizierten Teams Holstein Kiel (2. Bundesliga), VfB Lübeck, SC Weiche Flensburg 08 und Heider SV (alle Regionalliga Nord) werden auch die Oberliga-Teams SV Todesfelde, 1. FC Phönix Lübeck, TSB Flensburg und SV Eichede am 11. Januar des kommenden Jahres ab 17.45 Uhr in der Kieler Sparkassen-Arena um die schleswig-holsteinische Hallenkrone spielen. Am Montag (18.11.) hat das Warten ein Ende, denn um 19 Uhr wird die Auslosung der Vorrundengruppen im Malenter Uwe Seeler Fußball Park wird dann vollzogen.