Hanifi Demir nicht mehr Co-Trainer beim Eichholzer SV

Hanifi Demir (Eichholzer SV). Foto: Lobeca/Marcus Kaben

Lübeck – Hanifi Demir ist ab dem kommenden Sommer nicht mehr Co-Trainer beim Eichholzer SV. „Ich bin in Eichholz seit elf Jahren ununterbrochen an der Seitenlinie, seit sieben Jahren leite ich ebenfalls die Fußballabteilung. Wir benötigen im Bereich Sponsoring sowie Spieltagvorbereitungen viel mehr Unterstützung und daher gehe ich diesen Schritt. Am Ende wird es hoffentlich der Mannschaft zu Gute kommen“, sagt er zu seinem Rücktritt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Der Verein teilte mit, dass Gespräche mit einem potenziellen Nachfolger laufen.

Wer gewinnt das Hamburger Stadtderby in der 2. Liga?

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
  • Hamburger SV (59%, 303 Votes)
  • FC St. Pauli (27%, 136 Votes)
  • Unentschieden (14%, 74 Votes)

Total Voters: 513

Loading ... Loading ...

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.